10 Dinge, die du nach dem Abi tun solltest:

  1. Zieh aus! Suche dir eine eigene Wohnung oder ziehe in eine WG.

 

  1. Lerne für dich selbst zu sorgen. Wenn du für dein Studium ausziehst, musst du dich selbst verpflegen können. Nutze also die Zeit nach dem Abi um B. kochen und waschen zu lernen.

 

  1. Gehe ins Ausland. Du wolltest schon immer die Welt sehen? Nach dem Abi ist der beste Zeitpunkt dafür! Mache ein Praktikum oder einen Work and Travel Aufenthalt, so lernst du eine Sprache und kannst gleichzeitig neue Länder entdecken. Keine Lust auf Arbeiten? Dann bereise mit „(A)round the world“-Flugtickets die ganze Welt.

 

  1. Verbrenne deine Abi Unterlagen.

 

  1. Nimm dir eine Auszeit. Nimm dir nach der stressigen Lernphase Zeit zum Nichts-Tun oder fahre mit Freunden in den Urlaub etc…

 

  1. Mache ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Praktikum. Wenn du nicht weißt was du später einmal machen willst, dann nutze doch die Zeit nach dem Abi um durch ein Praktikum oder FSJ  in verschiedene Berufe zu schnuppern.

 

  1. Starte einen Blog. Hast du ein bestimmtes Hobby, dem du dich besonders widmen willst, dann dokumentiere es doch einfach in einem Blog. So kannst du auch Erinnerungen für später festhalten.

 

  1. Hast du eine To-Do Liste für Dinge, die du schon immer einmal machen wolltest? Dann ist jetzt deine Chance! Hake Punkte deiner Liste ab und mache z. B. einen Fallschirmsprung oder lerne surfen.

 

  1. Lerne etwas Neues! Wie wäre es mit einer neuen Sportart etc…

 

  1. Informiere dich! Gehe auf Berufsmessen oder informiere dich einfach im Internet, was du in deiner Zukunft einmal machen möchtest.