Endlich steht er an – der Höhepunkt nach 12 bzw. 13 Jahren Schule. Doch wie plant man ein solch langersehntes Ereignis? Wir geben euch ein paar Tipps damit euer Abiball auch unvergesslich bleibt. Denn denkt daran, einen Abiball zu planen ist sicherlich keine leichte Aufgabe und erfordert einiges an Arbeit. Doch mit einer frühen und durchdachten Planung und unseren Tipps kann gar nichts mehr schief gehen!

Die wichtigsten Faktoren, die ihr beachten müsst:

Die wichtigsten Dinge, die ihr beachten müsst:

  • Termin
  • Ort der Veranstaltung
  • Essen und Trinken
  • Einladungen und Eintrittskarten/Einlassbändchen
  • Abendprogramm
  • Dekoration
  • Weitere Vorbereitungen

Termin

Überlegt euch rechtzeitig, an welchem Tag ihr feiern wollt. Wir empfehlen euch einen Freitag oder Samstag auszuwählen, damit auch berufstätige Leute ordentlich mitfeiern können. Natürlich hängt das Datum aber auch von eurer Wunsch-Location ab. Habt ihr gewisse Traditionen an der Schule wie einen Gottesdienst vor der Feier oder sonstige Entlassfeiern, die ihr beachten müsst?

Veranstaltungsort

Bei der Planung des Ortes solltet ihr neben euren Wünschen natürlich auch die Kosten im Hinterkopf behalten, denn diese können stark variieren. Solltet ihr euch für eure Schule entscheiden, wie beispielsweise Aula, Sporthalle oder große Unterrichtsräume so kommt ihr günstiger weg, wie bei den öffentlichen Alternativen. Allerdings bieten diese mehr Abwechslung. Hier könnt ihr Ausschau halten nach Hotels, Restaurants, Stadthallen und vielem mehr. Solltet ihr euch für einen dieser Vorschläge interessieren, ist es oft so, dass Hotels auch gleich ihre Servicekräfte anbieten. Von da aus, ruft an, schreibt E-Mails und erkundigt euch rechtzeitig über eure Möglichkeiten und die jeweiligen Kosten.

Essen & Trinken: Das wahrscheinlich Wichtigste am ganzen Abend! Auch hier solltet ihr euch rechtzeitig überlegen, welchen Caterer ihr kommen lasst und euch Kostenvoranschläge einholen und vergleichen. Bei den Getränkemengen solltet ihr direkt beim Händler nachfragen und euch helfen lassen. Unser Tipp: Warum stimmt ihr euer Menü nicht auf euer Abi-Motto ab? Das käme doch super!

Einladungen und Eintrittskarten/Einlassbändchen

Eure Location sowie die Verpflegung stehen fest? Perfekt, dann könnt ihr anfangen eure Einladungen und Eintrittskarten zu designen und abzusenden. Ein kleiner Tipp: Euer Abi-Motiv könnte eure Einladung zieren und wär somit ein absoluter Blickfang. Auch sehr beliebt sind Einlassbändchen, damit jeder weiß, dass nur geladene Gäste vor Ort sind. Lasst euch hier inspirieren und gestaltet gerne eure eigenen Einlassbändchen.

Abendprogramm

Jetzt geht es noch um den letzten Feinschliff. Ihr müsst klären wer sich um die Musik und den Service kümmert. Wir raten euch einfach in den Stufen unter euch zu fragen, die helfen bestimmt gerne. Wie soll das Programm aussehen? Folgende Fragen sollten geklärt werden: Wann gibt es Essen, wann ist Zeugnisübergabe, wann soll die Party starten? Außerdem solltet ihr klären, ob einige von euch etwas aufführen wollen. In vielen Schulen ist es üblich, dass sich die Abiturienten lustige Theaterstücke einfallen lassen um z.B. ihre Lehrer ein wenig auf den Arm zu nehmen oder ein Abschiedslied vorzutragen. Aber auch ein Geschenk für den LK-Lehrer zum Abschied, ist oftmals üblich.

Dekoration

Ihr könntet den Saal mit ein paar Details eures Abi-Mottos dekorieren.

Beispiel 1: Das Abi-Motto ist ABIVEGAS. Ihr könnt auf die Tischen ein paar Jetons (Chips) und Poker-Karten verteilen sowie Spielgeld und goldenes Konfetti.   

Beispiel 2: Das Abi-Motto ist CIRCUS ABIGALLI. Gestaltet eure Räumlichkeiten in Rot- und Weißtönen. Besorgt euch Wimpelketten und Luftballons in den passenden Farben und verschönert die Wände. Malt ein großes Spruch-Banner, das ihr vorne an die Bühne hängt. Spruchbeispiele wären: „Willkommen in der Manege des Wahnsinns“ oder „Welcome to the Show!“. Auf den Tischen könnt ihr buntes Konfetti verteilen. Der Moderator, der durch den Abend führt könnte sich als Zirkusdirektor verkleiden.

Weitere Vorbereitungen

Jetzt heißt es nur noch das passende Ballkleid oder den passenden Anzug shoppen, einen Termin beim Friseur machen und einfach nur einen wunderschönen, unvergesslichen Abend haben.

Also ran an die Planung und genießt die Vorfreude auf diesen besonderen Tag!

Euer Team LOMESTAR wünscht euch viel Spaß.