Freiwillige Fankleidung oder Schuluniform

Freiwillig oder vorgeschrieben?

In Deutschland sind Schuluniformen in vielen Debatten ein Thema. Schulkleidung in Deutschland wird oftmals eher als freiwillige Fankleidung und weniger als verpflichtende Schuluniform gesehen. So können die Schüler selbst entscheiden, ob Sie die Textilien aus der zusammengestellten Kollektion bestellen und tragen möchten. Aus Erfahrung können wir sagen: Je cooler die Kollektion aussieht, desto wahrscheinlicher tragen die Schüler die Schulkleidung. Wir beraten Sie gerne und gestalten Ihnen auf Wunsch kostenfrei ein Logo für Ihre Kollektion.

Sie wünschen eine Schuluniform an Ihrer Schule?

Gar kein Problem. Wir statten Schulen auch mit Uniform-Kollektionen aus. Durch unsere Unabhängigkeit von Textillieferanten haben wir Zugriff auf über 100.000 Textilien und können mit Ihnen genau das Passende für Ihre Schule finden. Sie werden bei unseren Textilien nicht fündig? Melden Sie sich bei uns und erklären uns Ihre Vorstellungen, wir beraten Sie gerne!

Abgrenzungen

In verschiedenen Debatten über Schuluniform und Schulkleidung werden die folgenden Begriffe synonym verwendet. Deshalb haben wir mal die Abgrenzungen zusammengefasst:

Einheitliche Schulkleidung

Die einheitliche Schulkleidung

Die Regeln bei einheitlicher Schulkleidung sind weniger strikt als bei Schuluniformen und Dress-Codes. Nur bestimmte Farben und eine Reihe von Textilien, die mit dem Schullogo versehen sind, werden festgelegt. Bei Schulkleidung werden oftmals die Schüler an der Organisation beteiligt und dürfen selbst auswählen welche Textilien sie sich wünschen. Das Tragen der einheitlichen Schulkleidung ist fast nie vorgeschrieben, sondern freiwillig.

Schuluniform

Schulen, die eine Schuluniform vorschreiben, machen diese zur absoluten Pflicht. Hier ist nicht nur das Tragen vorgeschrieben, sondern auch die Art und Weise. „Uniform“ impliziert, dass es für die Kleidung exakte Regeln gibt, wie sie getragen werden muss sowie welchen Schnitt und welche Farben sie hat. Abweichungen sind nicht erlaubt.

Dress-Code

Dress-Codes sind strenge Bekleidungsvorschriften, die allerdings eine größere Auswahl an Marken und Farben erlauben. Der Dress- Code legt zum Beispiel genau fest, wie lang die Röcke von den Mädchen sein müssen oder kann bestimmte Marken verbieten, die zu bestimmten Gangs gehören.

Tags: Fankleidung, Schuluniform, freiwillig, Abgrenzungen, Definitionen